Meine Vision: Gemeinsam heimkommen

 

Ankommen, Heimkommen, Eins-Sein mit allem, Gott erfahren ist unsere größte Sehnsucht! Der Weg dahin ist ein liebevolles Umarmen von allem, was mir noch fehlt zu meiner Ganzheit, meinem Heil-Sein.

Die „Integrative Familienaufstellung“ schaut, wer fehlt im Bild meiner Familiengenerationen: die Ausgeschlossenen, Missachteten, Verschwiegenen werden wieder geachtet und geehrt, dürfen dazugehören. Wir dürfen uns damit gleichzeitig aus eigenem Karma lösen und uns von Verstrickungen befreien.
Insbesondere das „Nehmen der Eltern“ bildet die Wurzel zu meiner Selbstfindung und befreit vom Wiederholungszwang.